Fortgeschrittene funktionale Programmierung
LVA 185.210, VL 2.0, 2004 S

(zweistündige Vorlesung mit Laborübung; siehe auch TUWIS++/185.210)

 
 

Abgabegespräche

Termine für Abgabegespräche können jederzeit individuell vereinbart werden, telefonisch oder per email, auch in der vorlesungsfreien Zeit.

Inhalte und Ziele

Die Vorlesung wird sich mit fortgeschrittenen Techniken und Anwendungen funktionaler Programmierung beschäftigen, die die Teilnehmer sinnvoll anzuwenden und einzusetzen lernen sollen.

Voraussetzungen

Grundlegende Kenntnisse funktionaler Programmierung etwa in dem in der LVA Funktionale Programmierung 185.161 vermittelten Umfang werden vorausgesetzt.

Lehrbehelfe

Übungsaufgaben

Zeit und Ort

Die LVA wird als Blockveranstaltung durchgeführt. Die Zahl der Teilnehmer ist beschränkt. Die Vorbesprechung für das Sommersemester 2004 findet am Montag, den 29. März 2004 von 18:00 Uhr c.t. bis 19:00 Uhr im Hörsaal 6 im Freihaus (Wiedner Hauptstraße) statt. Die Vorlesungen finden danach wöchentlich dienstags in der Zeit von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr im Hörsaal 3 im Freihaus (Wiedner Hauptstraße) statt. Eine persönliche Anmeldung zur Lehrveranstaltung ist nötig. Informationen dazu werden in der Vorbesprechung am 29. März 2004 bekanntgegeben.

Anrechenbarkeit

"Fortgeschrittene funktionale Programmierung" ist als Wahllehrveranstaltung für den Magisterstudiengang "Software Engineering und Internet Computing" anrechenbar.

Prüfungen

Die Beurteilung setzt sich je zur Hälfte aus den Leistungen bei der Laborübung und dem Ergebnis einer mündlichen Prüfung zusammen. Prüfungen werden nach Vereinbarung voraussichtlich in der zweiten Junihälfte abgehalten.

Vortragender

Jens Knoop, Tel.: 58801-18510, E-mail: knoop@complang.tuwien.ac.at
Sprechstunde
wiederholte LVAs:
Fortg. fkt. Programmierung
Sonstige
Schnellzugriff:
TUWIS++
voriges Semester
top | HTML 4.01 | last update: 2014-05-04 (Knoop)